Seite auswählen

Aknenarben

Die Behandlung von Aknenarben mit dem Laser, bei gleichzeitig hoher Sicherheit, stellt heutzutage eine immer häufiger gewählte Möglichkeit der Verbesserung oder sogar Ausheilung dar. Risiken, wie Narbenbildung, nachfolgende Pigmentstörungen, nicht vorhersehbare kosmetische Resultate oder Veränderungen der Mimik, die bei herkömmlichen Methoden wie tiefen Chemical Peelings oder der Dermabrasion auftreten können, werden bei der Behandlung durch den ultragepulsten Encore CO2-Laser und Erbium:YAG-Laser minimiert. Ein weiterer Quantensprung in Richtung einer möglichst milden und hautschonenden Therapie von Aknenarben ist die „Fraktionierte Photothermolyse“. Wir setzen hier den Affirm-Laser ein. Zudem erlauben die eingesetzten Laser auch die Entfernung von Oberlippen- und Augenfältchen, die bisher nicht oder nur unzureichend therapierbar waren. Auch andere überschießende Narben lassen sich vielfach durch einen differenzierten Lasereinsatz verbessern.

Haben Sie noch weitere Fragen?

p

Wichtige Meldung

Informieren Sie sich hier über unsere Terminvergabe. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Aktuelles

Verleihung des von uns gestifteten „Young Star Ballet Award 2019“

Bereits zum 4. Mal wurde am 10.2. im Anschluss an die umjubelte Vorstellung von „ Ein Sommernachtstraum“ auf der Bühne des GROSSEN HAUSES der YOUNG STAR BALLET AWARD verliehen. 2015 riefen wir diesen Preis ins Leben. Gewürdigt wird jährlich ein junges Mitglied des...

Vor 30 Jahren hat es begonnen

Am 1. Februar haben wir etwas ganz Besonderes zu feiern. Die dermatologische Abteilung unseres Medizinischen Versorgungszentrums wurde vor 30 Jahren, am 1. Februar 1989, gegründet. Nach 30 Jahren gilt es Danke zu sagen: bei unseren sensationellen engagierten...