Seite auswählen

Gütegeschalteter KTP-Nd:YAG-Laser (Revlite®)

Vorrangig wird der gütegeschaltete Nd:YAG-Laser (Wellenlänge 1064 nm) mit der Möglichkeit zur Frequenzverdoppelung  (532 nm) mit guten bis sehr guten Ergebnissen zur Entfernung von Laien- und Profitätowierungen sowie Schmutztätowierungen eingesetzt.

Mit dem gütegeschalteten Nd:YAG-Laser der Wellenlänge 1064 nm lassen sich, wie auch mit dem gütegeschalteten Rubinlaser, schwarze und blaue Tätowierungen entfernen. Für rote Tätowierungsfarben muss auf den frequenzgedoppelten Betrieb (Wellenlänge 532 nm) umgeschaltet werden. Laientätowierungen benötigen bei Therapie mit dem gütegeschalteten Nd:YAG-Laser bis zur vollständigen Entfernung wie auch mit dem Rubinlaser in der Regel 4-7 Sitzungen. Profitätowierungen erfordern aufgrund der höheren Pigmentdichte und Farbenvielfalt erheblich mehr Sitzungen (zwischen 10 und 20 oder sogar mehr Sitzungen). Bei mehrfarbigen Tätowierungen wird der Einsatz mehrerer Laser nötig. Wir kombinieren den gütegeschalteten Nd:YAG-Laser mit dem gütegeschalteten frequenzverdoppelten Nd:YAG-Laser, dem gütegeschalteten Rubinlaser und dem gütegeschalteten Alexandritlaser.

Haben Sie noch weitere Fragen?

p

Wichtige Meldung

Informieren Sie sich hier über unsere Terminvergabe. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Aktuelles

Tipp zum Thema Kosmetiktermine

Wir sind in unserer medizinischen Kosmetikabteilung in aller Regel bereits für viele Wochen ausgebucht. Dies ist ein Zeichen für die  hervorragende Qualität unserer Mitarbeiterinnen, allerdings auch immer wieder für unsere Patienten, die einen schnell mal einen...

Photodynamische Therapie (PDT) – jetzt einfacher!

Ab sofort bieten wir  unseren Patienten zur Vereinfachung und zusätzlichen Service neben der  konventionellen Tageslicht-PDT zusätzlich die „Indoor-Daylight“ – PDT“ an. Dies bedeutet, dass sich die Belichtungszeit  von 2-5 Stunden  auf  35...